Schützenverein Waldsolms

Aktuelles vom 18.02.2019

Tagesausflug 2019

Unser Verein wird am 25.05. eine Tagesfahrt nach Merkers in das dortige Erlebnisbergwerk durchführen.

Unkostenbeitrag für Mitglieder: 35,00 €

Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder: 50,00 €

In dem Unkostenbeitrag sind folgende Leistungen enthalten:

-Busfahrt

- gemeinsames Frühstück 

-Eintritt ins Besucherbergwerk Merkers (26 €)

Eintritt und Führung in dem Gedenkstättenmuseum zur deutsch-deutschen Geschichte „Point Alpha“ (7 €)

Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 23.03.2019 Mittwoch Abend ab 20:00 Uhr im Schützenhaus oder beim Schuhhaus Sorg, Hasselborner Straße 4 oder telefonisch unter 06085/2479

  

 

Traditionelles Heringsessen 

Am 06.03.2019 ab 18:30 Uhr findet das traditionelle Heringsessen in unserem Schützenhaus statt. Hierzu sind alle Waldsolmser Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen! Um besser planen zu können, bitten wir bis zum 28.02.2019 um telefonische Voranmeldung unter Telefonnummer 06085/9871441 oder 06085/ 2479 


 

Aktuelles vom 11.09.2018

Kirmeszug 2018

Am Sonntag, den 23.09.2018 nehmen wir am Kirmeszug anlässlich der Brandoberndorfer Kirmes teil. Treffpunkt zur Aufstellung des Kirmeszuges ist um 12:30 Uhr an der Kreuzung Kröffelbacher Straße/ Zingelstraße in Brandoberndorf. Der Zug beginnt um 13:00 Uhr. Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich der Vorstand.

Vereinspokalschießen 2018

Unser  diesjähriges Vereinspokalschießen für Luftdruckwaffen findet am 19.09.2018 und 26.09.2018  statt. Zur Teilnahme hierzu sind alle aktiven Mitglieder herzlich eingeladen. Wie gewöhnlich ist unserer Vereinspokalschießen in verschiedene Altersklassen und Disziplinen unterteilt. Beginn ist jeweils 20:00 Uhr in unserem  Schützenhaus.


Aktuelles vom 13.11.2017

Runden-Wettkampf Unterhebel-Repetiergewehr

Mit Bernd-Uwe Denz beteiligte sich zum ersten Mal einer unserer Schützen an den Rundenwettkämpfen Unterhebel-Repetiergewehr im Kreis Gießen. Es wurden 5 Wettkämpfe geschossen, von denen die besten 4 gewertet wurden. Der letzte Wettkampf war am 20.10. beim SV Londorf. Die Auswertung bei einem gemütlichen Beisammensein mit Familien fand am 03.11. ebenfalls in Londorf statt. Mit einen Gesamtergebnis von 1.064 Ringen wurde Bernd-Uwe Rundenwettkampf-Einzelsieger. Mit 270 Ringen im letzten Wettkampf kam er auch auf das beste Einzelergebnis. Den 2.Platz belegte Jan-Simon Zimmer vom SV Ettingshausen mit 1.062 Ringen. Viel wichtiger aber war der schöne Abend im Kreise von aktiven Schützen, die wir als Freunde gewinnen konnten.

   In der Mitte Bernd-Uwe mit Tochter Sophia, links kniend Jan-Simon Zimmer


Aktuelles vom 02.11.2017

Neues Königspaar ist wieder Familiensache

Der Schützenverein Waldsolms hat beim Königsfest am Samstag sein neues Königshaus ermittelt. Wie immer gab jeder Teilnehmer einen einzigen Schuß auf eine Plattl-Scheibe ab. Nur ein einziger Schuß im Jahr, der zählt. Das Ergebnis ist bis zur Proklamation nur dem Schießleiter bekannt. Neuer Schützenkönig ist Bernd-Uwe Denz, die neue Schützenkönigin ist seine Tochter Simone Denz. Den erlauchten Kreis der Regenten komplettiert Bürgerkönig Matthias Stania. Vom letztjährigen Königspaar, Stephen und Doris Maier, wurden die Königsketten an das neue Paar übergeben. Im Gegenzug übergab Schießleiter Joachim Reuter die Königsorden für das abgelaufene Jahr an die scheidenden Regenten.

Das Schützenfest fand zum ersten Mal in kleinerem Rahmen statt. Trotzdem konnten wir neben unseren Mitgliedern auch wieder unsere Freunde aus Solms mit ihrem König Rainer Stephan, aus Klein-Altenstädten mit Kreiskönigin Jutta Diehl und aus Bonbaden begrüßen.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden unsere Vereinspokalsieger geehrt. Den Pokal in der Damenklasse Luftgewehr errang zum siebten Mal in Folge und zum 10. Mal insgesamt Simone Denz mit 179 Ringen. Den Pokal der Herren-Altersklasse gewann Bernd-Uwe Denz mit 182 Ringen und in der Herrenklasse Luftpistole triumphierte Henryk Zels mit 179 Ringen.

Vielen Dank für die musikalische Untermalung von Joachim Knörr und für das leckere Abendessen. Dafür sorgte das Team von Werner Wolf vom „Da Vinci“. Alle haben einhellig das gute Essen gelobt. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Silke Denz, die fast im Alleingang die Schützenhalle vorbereitete, während der Veranstaltung die Küche hatte und am Sonntag den Gastraum aufräumte und bei Henryk Zels an der Theke.

Überraschend positiv wurde das neue, kleinere Format der Veranstaltung aufgenommen. Alle, die sich dazu äußerten, fanden die familiäre Atmosphäre passender. Wir möchten schon jetzt alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins für den 27. Oktober 2018 zu unserem Königsfest in unsere Schützenhalle einladen.

 Schießleiter Joachim Reuter, neuer König Bernd-Uwe Denz mit Tochter Sophia, Doris und Stephen Maier, Bürgerkönig Matthias Stania und die neue Königin Simone Denz

 

Einladung zur Generalversammlung

Hiermit lade ich alle aktiven und passiven Mitglieder mit Ehegatten, Freund oder Freundin zu der am Samstag, den 25. November 2017 um 20.00 Uhr stattfindenden ordentlichen Generalversammlung recht herzlich in die Schützenhalle ein. 

Tagesordnung:

1.

 

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.

 

Totenehrung

3.

 

Bekanntgabe der Tagesordnung

4.

 

Rechenschaftsbericht des Vorstandes

5.

 

Kassenbericht

6.

 

Bericht der Kassenprüfer

7.

 

Aussprache über das abgelaufene Geschäftsjahr

8.

 

Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer

9.

 

Ehrungen und Auszeichnungen

10.

 

Wahlen

11.

 

Anträge (bitte in schriftlicher Form bis 11.11.2017 an den Vorstand)

12.

 

Verschiedenes

13.

 

Ende der Generalversammlung


Aktuelles vom 28.10.2017

2 Mal Runden-Wettkampf Luftgewehr, 2 Mal gegen Werdorf

Unsere erste Luftgewehr-Mannschaft hat ihren zweiten Wettkampf zu hause gegen den SV Werdorf mit 1.425 : 1.471 Ringen verloren. Beste Schützin für uns war Simone Denz mit 370 Ringen. Auswärts haben unsere Altersklasse-Schützen gegen Werdorf mit 775 : 780 Ringen verloren. Bester Schütze des Wettkampfes war Joachim Reuter mit 273 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 15.10.2017

Runden-Wettkampf Luftgewehr-AltersklasseUnsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat ihren ersten Wettkampf gegen die 1. Mannschaft vom SV Dutenhofen mit 764 : 812 verloren. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 268 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“. 2 Könige haben wir bereits vor unserem KönigsfestAchim Kessler hat bei den Sportschützen Niederwetz den Adler von der Stange geholt und ist dort Schützenkönig geworden. Herzlichen Glückwunsch! Bernd-Uwe Denz hat bei unseren Freunden in Wusterhausen am Kreis-Königsschießen teilgenommen, mit einem Teiler von 49 (entspricht einer 10,8) den besten Schuß des Wettkampfes gesetzt und ist Kreis-Schützenkönig im Kreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Für alle, die an unserer letzten Vereinsfahrt nach Brandenburg teilgenommen haben, Axel und Petra Herrmann lassen ganz herzlich grüßen.


Aktuelles vom 09.10.2017
Hans-Otto Kutrieb siegt zwei Mal bei der DeutschenHans-Otto Kutrieb, seit 49 Jahren Mitglied in unserem Verein und vor vielen Jahren ins Saarland verzogen, schießt natürlich für die SG Rehlingen-Siersburg. Bei den Ende August/Anfang September stattgefundenen Deutschen Meisterschaften in München konnte Hans-Otto Kutrieb bei seinen 4 Starts in den jeweiligen Seniorenklassen Kleinkalibergewehr sowie Luftgewehr überzeugen und feierte mit gleich zwei Deutschen Meisterschaften den größten Erfolg in seiner langen Aktivenzeit. Den ersten Deutschen Meister Titel holte er am Freitag, 01.09.2017 in der Disziplin KK-Gewehr 100 Meter mit sehr guten 297 Ringen, gleichzeitig neuer Landesrekord an der Saar. Am Samstag, 02.09.2017 schoss er dann mit dem Luftgewehr im 60 Schuß Liegend Wettbewerb das Traumergebnis von 600 Ringen, gleichzeitig Einstellung Deutscher Rekord und neuer Landesrekord an der Saar, belegte erneut den 1. Platz seiner Klasse und errang dank dieser ausgezeichneten Leistung seinen zweiten Deutschen Meistertitel. Wir gratulieren Hans-Otto herzlich zu seinen Erfolgen und wünschen ihm von hier aus alles Gute. Bernd-Uwe Denz, zum ersten Mal in München am Start, belegte mit dem Zimmerstutzen mit 261 Ringen den 64. Platz.   Hans Otto Kutrieb ist Deutscher Meister Runden-Wettkampf Luftgewehr, Sieg für unsere 1. MannschaftUnsere erste Luftgewehr-Mannschaft hat ihren ersten Wettkampf nach ihrem Aufstieg in die Kreisklasse gegen Klein-Altenstädten mit 1.384 : 1.339 Ringen klar gewonnen. Beste Schützin für uns war Simone Denz mit 378 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 20.08.20172. Platz beim Ordonnanz-Pokal in EhringshausenInzwischen ist es eine gute Tradition, daß der SV Waldsolms am Ordonnanzgewehr-Schießen in Ehringshausen teilnimmt. Hier schießt jeder Schütze 13 Schuß liegend freihändig auf 100 m, wobei nur die ersten 3 Treffer beobachtet werden dürfen. Die anderen 10 Schuß werden abgegeben, ohne die Trefferlage feststellen zu können. Am Ende werden dann die 3 schlechtesten Treffer abgezogen.  In diesem Jahr gab es die 30. Auflage. Zum ersten Mal waren wir mit 5 Schützen am Start. Dabei war unser Neuling am erfolgreichsten. Silke Denz hat zum ersten Mal mit einem Karabiner geschossen und promt den zweiten Platz in der Damen-Wertung belegt. Mit 65 Ringen brauchte sie sich nur der Siegerin Beatrice Rost vom Gastgeber SV Ehringshausen mit 81 Ringen geschlagen geben. Unsere Herren waren nicht ganz so erfolgreich. Achim Kessler wurde mit 77 Ringen 52.,Thoma Schanz mit 82 Ringen 37., Henryk Zelz erreichte 88 Ringe und wurde 22. Und Bernd-Uwe Denz belegte mit 89 Ringen den 17. Platz. Sieger wurde Malte Grünhagen von Kyffhäuser Wetzlar mit 96 Ringen. Unsere Mannschaft belegte mit 226 Ringen den 12.Platz, Sieger wurde die SG Ettinghausen mit 270 Ringen.



1. Vorsitzender Peter Koob, Zweitplatzierte Silke Denz und 2. Vorsitzender Jürgen Mahrenholz


Aktuelles vom 24.07.2017Waldsolms zum ersten Mal bei der Deutschen MeisterschaftVom 24. August bis 04. September finden auf der Olympia-Schießanlage von 1972 in München die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen statt. Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Vereins wird ein Starter für den SV Waldsolms dabei sein. Nach seinem dritten Platz bei der Hessenmeisterschaft hat sich Bernd-Uwe Denz mit dem Zimmerstutzen für die Teilnahme am 29. August in München qualifiziert. Wir wünschen Bernd-Uwe „Gut Schuß“ und viel Erfolg.


Aktuelles vom 16.07.2017

Allerletzte Gaumeisterschaft unseres Schützengaus geht nach Waldsolms
Im August werden die Schützen-Kreise und -Gaue des Hessischen Schützenverbandes planmäßig aufgelöst. Ab 01. September werden wir als größter Kreis zusammen mit dem zweitgrößten Schützenkreis Dillenburg den neuen Schützenbezirk 21 Lahn-Dill bilden. Unwesentlich kleiner, als unser alter Schützen-Gau 4 werden wir nach der Strukturreform der mit Abstand größte Bezirk in Hessen sein. Die letzte Gaumeisterschaft des SG 4 fand in Niederwetz statt. Mit dem Unterhebel-Gewehr, landläufig als Winchester aus vielen Western-Filmen bekannt, konnte unsere in den letzten Jahren schon sehr erfolgreiche Mannschaft ihrer Favoriten-Rolle gerecht werden. In der Besetzung Dieter Tröller, Thomas Schanz und Bernd-Uwe Denz gewannen wir die Mannschaftswertung mit 757 Ringen klar vor dem SV Fleisbach mit 658 Ringen. In der Einzelwertung der Herren-Altersklasse gewann Bernd-Uwe Denz mit 270 Ringen vor Dieter Tröller mit 267 Ringen und Christoph Achtellik mit 254 Ringen (alle Waldsolms). Thomas Schanz belegte mit 220 Ringen den 5. Platz. Unsere siegreiche Mannschaft: Dieter Tröller, Bernd-Uwe Denz, Thomas Schanz und Christof Achtellik


Aktuelles vom 02.07.2017Grill-Abend im SchützenhausAm letzten Mittwoch vor den Sommerferien hatten wir wieder unseren Vereins-Grillabend zum Abschluß der Saison. Das Wetter war in diesem Jahr nicht ganz so schön, so daß wir uns entschlossen, im Vereinsheim zu essen. Mit 16 Gästen war die Feier gut besucht. Unsere Grillmeister Achim Kessler und Joachim Reuter waren abwechselnd am Grill beschäftigt, um allen ein leckeres Stück Fleisch oder eine Bratwurst von Ludwig´s zu zaubern. Unsere Frauen hatten verschiedene tolle Salate vorbereitet. Dafür möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken. Der Abend war ein schöner Abschluß des Wettkampfjahres und hat allen viel Spaß gemacht. Als die letzten Teilnehmer unser Schützenhaus verließen, war es schon fast Mitternacht. Sommerpause im SchützenvereinWie in jedem Jahr bleibt unsere Schützenhalle über die Sommerferien geschlossen. Nach der Sommerpause wird die Schützenhalle ab 14. August wieder für unsere Jugendlichen und ab 17. August für den Schießbetrieb geöffnet sein. Wahrscheinlich erst Ende September wird die Luftdruckwaffen-Runde beginnen. Näheres erfahren wir am 14. August zur ersten Mannschaftsführer-Besprechung des neuen Schützenbezirkes 21 Lahn-Dill. Wer Interesse hat, mitzufahren, meldet sich bitte bei Bernd-Uwe unter 0162-4307729. Die Veranstaltung findet in Fleisbach statt und beginnt um 19.00 Uhr. Wir wünschen allen Mitgliedern, allen Freunden des Vereins und allen Waldsolmser Bürgern einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns schon auf das neue Wettkampfjahr. 


Aktuelles vom 25.06.20173. Platz bei Hessenmeisterschaft Am letzten Samstag fanden im Landesleistungszentrum in Frankfurt/Main u.a. die Hessenmeisterschaften im Gewehr-Schießen statt. Dabei konnte Bernd-Uwe Denz mit dem Zimmerstutzen für unseren Verein einen 3. Platz erkämpfen. Er erreichte 269 Ringe, Sieger wurde Michael Hutter vom SV Steinfischbach mit 274 Ringen. Wir wünschen allen Teilnehmern an den nächsten Wettkämpfen viel Glück und „Gut Schuß“. 
Siegerehrung mit Bernd-Uwe (rechts) auf dem 3. Platz


Aktuelles vom 16.06.2017Kreiskönigsschießen in Solms

Beim diesjährigen und wahrscheinlich letzten Kreiskönigsschießen in Solms wurde Kiara Sophie Schnabel Kreisjugendkönigin. Zum Kreisschützenball am 24. Juni in Solms bitten wir unsere Mitglieder um eine rege Teilnahme. Solms feiert den 50. Jahrestag ihres Bestehens und wir als freundschaftlich verbundener Verein möchten daran zahlenmäßig stark aufgestellt teilnehmen. Der Gemeindebus ist für uns reserviert. Eintritt und die ersten Getränke übernimmt der Verein. Abfahrt wird um19.30 Uhr vor dem Rathaus sein. Letzter Rundenwettkampf PerkussionsgewehrAm letzten Wettkampftag hatte unsere Vorderlader-Mannschaft Heimrecht gegen die 2. Mannschaft von Niederwetz. Gegen unsere Gäste konnten wir mit 278 : 255 Ringen gewinnen. Bester Schütze bei uns war Dieter Tröller mit 95 Ringen. Bester Schütze unserer Gäste war Tillmann Ehrenberg mit 88 Ringen. Die Mannschaft unseres Schützenvereins hat damit alle Wettkämpfe gewonnen und beendet die Runde mit 14:0 Punkten. In der Einzelwertung ist Bernd-Uwe Rundenwettkampfeinzelsieger und Dieter und belegt den zweiten Platz. Walter ist Fünfter. Wir wünschen allen Teilnehmern an den nächsten Wettkämpfen viel Glück und „Gut Schuß“.  
Waldsolms mit Dieter Tröller, Bernd-Uwe Denz und Walter Beppler-Alt ist RWK-Sieger im Vorderlader-Schießen


Aktuelles vom 10.06.2017

6. Rundenwettkampf Perkussionsgewehr
Am vorletzten Wettkampftag hatte unsere neue Vorderlader-Mannschaft Heimrechtgegen Ebersgöns. Da wir keinen eigenen Stand haben, schießen wir unsere Heimwettkämpfe in Niederwetz. Gegen unsere Gäste konnten wir mit 275 : 257 Ringen gewinnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 95 Ringen. Waldsolms führt einen Wettkampf vor Schluß der Runde die Tabelle mit 12:0 Punkten uneinholbar an. Auch in der Einzelwertung sind die Würfel gefallen. Bernd-Uwe ist Rundenwettkampfeinzelsieger und Dieter und belegt den zweiten Platz.  
      Der SV Waldsolms mit Dieter Tröller, Bernd-Uwe Denz und Walter Beppler-Alt ist RWK-Sieger im Vorderlader-Schießen            
unsere Teilnehmer bei den Hessen-Meisterschaften Nach 6 Starts bei den Hessen-Meisterschaften der Vorderlader-Schützen haben wir sich aktuell 3 unserer Gewehrschützen zu den Hessischen Meisterschaften im Sportschießen qualifiziert. Am 24. und 25. Juni starten Simone Denz und Maurice Heinemann mit dem Luftgewehr und Bernd-Uwe Denz mit dem Zimmerstutzen. Startzeiten und Startkarten können im Schützenverein empfangen und im Internet auf der Seite des Hessischen Schützenverbandes heruntergeladen werden. Wir wünschen allen Teilnehmern an den Wettkämpfen viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 01.06.2017Hessenmeisterschaft im Vorderladerschießen
Bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften im Vorderladerschießen in Darmstadt hatten wir zum ersten Mal vier Teilnehmer am Start. Das beste Einzelergebnis erreichte Dieter Tröller mit dem Perkussionsrevolver. Mit 129 Ringen erkämpfte er den 10. Platz. Mit dem Perkussionsgewehr wurde in der Altersklasse mit 125 Ringen 28. Im gleichen Wettbewerb wurde Bernd-Uwe Denz mit 138 Ringen 13. Walter Beppler-Alt schoß 130 Ringe und wurde in der Seniorenklasse 29. Achim Kessler erreichte mit dem Perkussionsrevolver Drehscheibe 77 Ringe und den 13. Platz. Mit der Perkussionspistole wurde er mit 132 Ringen 14. Wir gratulieren unseren Schützen zu ihren Erfolgen und wünschen unseren Startern bei den nächsten Wettbewerben „Gut Schuß“ und viel Glück.
Neuer Vorstand für den neuen Schützenbezirk 21 gewählt
Ab 01.09.2017 werden die bisherigen Schützenkreise 41 Wetzlar und 43 Dillenburg fusionieren. Die bisherigen beiden größten Schützenkreise Hessens werden den mit Abstand größten Schützenbezirk bilden. Mit dann 73 Vereinen sind wir z.B. mehr als 8 mal so groß sein, wie der Schützenbezirk Biedenkopf. Waldsolms als südlichster Verein des neuen Schützenbezirks 21 Lahn-Dill wird zum nördlichsten Verein etwa 70 km zu fahren haben. Am 19. Mai wählten die Vereine den neuen Vorstand und beschlossen eine gemeinsame neue Rundenwettkampfordnung. Wir wurden durch unseren derzeitigen Vorsitzenden Bernd- Uwe Denz und seinen Vorgänger Joachim Reuter vertreten. Neue Bezirksschützenmeisterin ist unsere derzeitige Kreisschützenmeisterin Dunja Boch. Mit denkbar knappen 6 Stimmen Vorsprung setzte sie sich gegen den aktuellen Dillenburger Kreisschützenmeister Eckhard Franz durch. Eckhard wurde ihr erster Stellvertreter. Viele kontroverse Diskussionen gab es um die neue Rundenwettkampfordnung. Wir konnten uns bei der Frage um den Wertungsmodus bei den Vorderladerschützen gegen die Dillenburger durchsetzen. Andere strittige Punkte gingen an die Dillenburger. Insgesamt wird abzuwarten sein, wie die beiden Kreise zusammen wachsen werden. Die größten Probleme sehen wir aktuell in den Entfernungen zu vielen neuen Wettkampfstätten. 


Aktuelles vom 11.05.2017
4. Rundenwettkampf Perkussionsgewehr
Am vierten Wettkampftag hatte unsere neue Vorderlader-Mannschaft zum ersten Mal Heimrecht. Da wir keinen eigenen Stand haben, schießen wir unsere Heimwettkämpfe in Niederwetz. Wir möchten uns dafür auch auf diesem Wege bei unseren Freunden vom Sportschützenverein Niederwetz für diese Möglichkeit bedanken. Gegen unsere Gäste, der 1. Mannschaft der KSG Wetzlar konnten wir mit 280 : 269 Ringen recht klar gewinnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 97 Ringen. Waldsolms führt weiter die Tabelle an und belegt die ersten beiden Plätze der Einzelwertung. Wir wünschen allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 06.05.2017

Gaumeisterschaft in Niederwetz und Echzell, 3 Titel für unsere Vorderladerschützen
In Niederwetz, Wetzlar und Echzell fanden in diesem Jahr die Gaumeisterschaften der Vorderladerschützen statt. Unsere Teilnehmer errangen dabei insgesamt 3 Titel und waren damit so erfolgreich, wie noch nie. Den Anfang am Samstag machte Achim Kessler mit dem Perkussionsrevolver Drehscheibe. Er wurde mit 109 Ringen Sieger vor Jens Lützgendorf vom SV Oberndorf mit 108 Ringen. Am gleichen Tag in Echzell starte Dieter Tröller mit dem Perkussionsrevolver. Im Gegensatz zu Achim, der auf eine für 3 Sekunden sichtbare Duellscheibe schoß, zielte Dieter auf eine stehende Scheibe und wurde mit 126 Ringen Gaumeister im Gau 10 Kinzig-Wetterau. Zweiter wurde Uli Kröll vom SV Büdingen mit 120 Ringen. Am Sonntag holte Bernd-Uwe Denz den 3. Titel für unseren Verein. Mit dem Perkussionsgewehr siegte er mit 137 Ringen vor Tillmann Ehrenberg von den Gastgebern SpS Niederwetz mit 134 Ringen. Weitere gute Resultate errangen Achim als 6. mit der Perkussionspistole und als 7. mit dem Perkussionsrevolver. Dieter wurde Dritter mit dem Perkussionsgewehr, Walter Beppler-Alt ist 6. mit dem Perkussionsgewehr in der Senioren-Klasse und Bernd-Uwe wurde Dritter mit der Steinschloß-Muskete. Wir wünschen allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.
  
3. Rundenwettkampf Perkussionsgewehr

Auch den dritten Wettkampf unserer neuen Vorderlader-Mannschaft haben wir auswärts in Weinbach mit 280 : 266 Ringen klar gewonnen. Bester Schütze bei uns war Dieter Tröller mit 98 von 100 Ringen. Waldsolms führt weiter die Tabelle an und belegt die ersten beiden Plätze der Einzelwertung.

Aktuelles vom 21.04.2017Rundenwettkampf KK-Liegendkampf Seit vielen Jahren schießen unsere aktiven Sportler aus Ermangelung eines eigenen Schießstandes Klein- und Großkaliber-Wettkämpfe mit und für andere Vereine. Ab und zu kommt es dann auch zu Situationen, in denen unsere Schützen gegeneinander schießen. So kürzlich beim Rundenwettkampf KK-30-Schuß-liegend beim Treffen Niederwetz II gegen Leun I. Achim Kessler, Mannschaftsführer der Niederwetzer Schützen hatte Leun mit Bernd-Uwe Denz zu Gast. Als hervorragende Gastgeber haben die Niederwetzer ihren Gästen nicht nur die Punkte für den Sieg überlassen, sie haben nach Wettkampfende auch zum Grillen eingeladen. Achim am Grill, lecker Wurst, Fleisch und Brot ließen das Schießergebnis etwas in den Hintergrund treten. Bis lange nach dem Schießen saßen alle beisammen und ließen den Abend mit satten und zufriedenen Schützen auf beiden Seiten ausklingen. Die Leuner gewannen mit 828 : 794 Ringen. Beste Schützen waren Bernd-Uwe bei den Leunern mit 279 und Michael Koch mit 276 Ringen bei den Niederwetzern. Achim erreichte 262 Ringe. 2. Rundenwettkampf PerkussionsgewehrBeim zweiten Wettkampf unserer neuen Vorderlader-Mannschaft konnten wir auswärts in Wetzlar bei der KSG II mit 279 : 251 Ringen klar gewinnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 95 Ringen. Zusammen mit Dieter Tröller (93 Ringe) und Walter Beppler-Alt (91 Ringe) liegen wir weiter auf Platz 1 in der Mannschaftswertung. Wir wünschen allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 08.04.2017Gau-Meisterschaft Sportpistole in LahnauBei der Gau-Meisterschaft Sportpistole in Lahnau hat Achim Kessler in der Herren-Altersklasse mit 269 Ringen den 4. Platz belegt. Sieger wurde Franz Bönisch vom SV Mademühlen mit 279 Ringen. Rundenwettkampf PerkussionsgewehrBeim ersten Wettkampf unserer neuen Vorderlader-Mannschaft konnten wir auswärts in Klein-Altenstädten mit 277 : 263 Ringen klar gewinnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 97 von 100 Ringen. Zusammen mit Dieter Tröller (93 Ringe) und Walter Beppler-Alt (87 Ringe) belegen wir nach dem 1. Wettkampftag Platz 1 in der Mannschaftswertung. Wir wünschen allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 14.03.20172. und 4. Platz bei Kreismeisterschaft SportpistoleBei den Kreismeisterschaften Sportpistole belegte Achim Kessler in der Herren-Altersklasse mit 264 Ringen den 2. Platz. Henryk Zels wurde mit 260 Ringen Vierter. Sieger wurde Raimund Klug vom SV Bonbaden mit 270 Ringen.

1. und 2. Platz bei Kreismeisterschaft PerkussionsgewehrBei den Kreismeisterschaften Vorderlader im Kreis Friedberg belegte Dieter Tröller in der Herren-Altersklasse mit 133 Ringen den 1. Platz. Dieter startete für den SV Ebersgöns. Zweiter wurde Heiko Lippert vom SV Gambach mit 130 Ringen. Walter Beppler-Alt belegte in der Senioren-Klasse mit 132 Ringen den 2. Platz. Walter startete für den SV Gambach. Sieger wurde hier Bernhard Tritschack vom SV Ebersgöns mit 134 Ringen.Wir wünschen allen Schützen für die kommenden Wettkämpfe viel Glück und „Gut Schuß“.Der Vorstand


Aktuelles vom 28.02.2017Rundenwettkampf Luftgewehr, 1. Mannschaft ist Rundenwettkampfsieger
Unsere 1. Luftgewehr-Mannschaft hat ihren letzten Wettkampf auswärts gegen Königstein knapp mit 1.422 : 1.420 Ringen gewonnen und ist mit 14 Punkten Rundenwettkampfsieger in der Grundklasse 1. Damit wird unsere Mannschaft in die Kreisklasse aufsteigen. Zweiter sind die SpS Niederwetz mit 12 Punkten. Beste Schützin bei uns war Simone Denz mit 366 Ringen. Damit ist Simone Rundenwettkampf-Einzelsiegerin mit einem Durchschnitt von 374 Ringen vor Dennis Rosenke vom SV Münchholzhausen mit 370,8 Ringen. Fünfter der Einzelwertung wurde Marcel Schulz mit 362 Ringen.  
Marcel Schulz, Maurice Heinemann, Andreas Sorg, Simone Denz, Daniel Lukaschewitsch und Stefan Sinning (von links) Wir wünschen allen Schützen für die kommenden Wettkämpfe viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 24.02.2017Rundenwettkampf Luftgewehr, letzten Wettkampf gewonnen
Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat ihren letzten Wettkampf der abgelaufenen Saison auswärts gegen Gastgeber Ehringshausen mit 805 : 733 Ringen klar gewonnen. Unsere Mannschaft belegt damit in der Kreisklasse den 2. Platz hinter dem SV Stockhausen. Bester Schütze des Wettkampfes war Bernd-Uwe Denz mit 273 Ringen. Damit ist Bernd-Uwe mit einem Schnitt von 276 Ringen Rundenwettkampf-Einzelsieger vor Burkhard Müller vom SV Stockhausen mit einem Schnitt von 274 Ringen. Nach dem Wettkampf haben uns unsere Gastgeber wieder zum Jahresabschluß-Essen eingeladen. In gemütlicher Runde ließen wir die Wettkampf-Runde ausklingen.
Britta Bensch, Bernd-Uwe Denz und Joachim Reuter (vorn, 2. – 4. von links) mit unseren Gastgebern aus Ehringshausen, es fehlt Joachim KnörrUnsere 1. Luftgewehr-Mannschaft hat ihren vorletzten Wettkampf in Münchholzhausen mit 1.425 : 1.397 Ringen gewonnen und hat kurz vor Schluß der Runde sehr gute Chancen auf den Gesamtsieg und damit auf den Aufstieg in die Kreisklasse. Beste Schützin war einmal mehr Simone Denz mit 371 Ringen. Wir wünschen allen Schützen für die kommenden Wettkämpfe viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 17.02.20172 mal Kreismeister in Brandenburg
Bei den Kreismeisterschaften im Landkreis Ostprignitz-Ruppin bei unseren Freunden in Wusterhausen/Brandenburg konnten wir in diesem Jahr 2 Titel erringen. Bernd-Uwe Denz ist seit unserer Vereinsfahrt 2008 Mitglied in Wusterhausen und startete mit Luftgewehr und Luftpistole in der Altersklasse. Mit dem Luftgewehr konnte er mit 374 Ringen vor Fredi Müller vom SV Neustadt/Dosse gewinnen. Mit der Luftpistole reichten 345 Ringe, um vor dem Zweiten Gerd-Rainer Mohnke vom SSV Linow den Titel zusichern. Wir wünschen allen Schützen für die kommenden Wettkämpfe viel Glück und „Gut Schuß“.


                Aktuelles vom 07.02.2017    Gaumeisterschaft in Mengerskirchen und ErdbachIn Mengerskirchen fanden die Gaumeisterschaften der Jugend in den Luftdruckwettbewerben statt. In diesem Jahr war Kiara Sophie Schnabel unsere einzige Schützin am Start. Kiara startete in der Schüler-Klasse und wurde mit 125 Ringen Zweite. Siegerin wurde Katrin Grabowski von der SG Lahnau mit 168 Ringen. In Erdbach waren die erwachsenen Schützen am Start. Simone Denz erreichte in der Damenklasse mit 376 Ringen den 11. Platz. Siegerin wurde Anne Becker vom SV Erdbach mit 395 Ringen. Wir wünschen allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 31.01.2017
Runden-Wettkämpfe, Luftgewehr-Altersklasse siegt
Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat ihren vorletzten Wettkampf zuhause gegen Reiskirchen mit 783 : 660 Ringen klar gewonnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 284 Ringen. Bernd-Uwe übernimmt damit vor dem letzten Wettkampftag die Führung in der Einzelwertung. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“. Vereinsmeisterschaft Die Vereinsmeisterschaften mit dem Luftgewehr und der Luftpistole fanden in diesem Jahr an den letzten beiden Donnerstagen im Januar statt. Die beste Leistung in diesem Jahr waren die 376 Ringe von Simone Denz. Erfolgreichster Schütze war Bernd-Uwe Denz als Vereinsmeister mit dem Luftgewehr und mit der Luftpistole. Bei unseren Nachwuchsschützen war Maurice Heinemann erfolgreich.


Aktuelles vom 21.01.2017
Kreismeisterschaften Luftgewehr in Lahnau und Solms  Bei den Kreismeisterschaften der Jugend in Lahnau hatten wir 2 Teilnehmer am Start. Kiara Schnabel belegte bei den Schülerinnen mit 139 Ringen den 3. Platz, einen Ring hinter der zweitplatzierten Karin Grabowski aus Lahnau. Siegerin wurde Jil Heiland aus Steindorf mit 149 Ringen. In der Klasse Junioren B wurde Maurice Heinemann mit 331 Ringen Zweiter hinter Tristan von Daggenhausen vom SV Hüttenberg mit 360 Ringen. In Solms starteten die Erwachsenen. Simone Denz wurde mit 375 Ringen in der Damenklasse Vierte. Siegerin wurde Sandra Rentzos vom SV Dutenhofen mit 388 Ringen. Sieger und damit Kreismeister in der Herren-Altersklasse wurde Bernd-Uwe Denz mit 374 Ringen. Zweiter wurde Reiner Jung vom SV Dutenhofen mit 357 Ringen.

Kiara Schnabel, Simone Denz und Maurice Heinemann Runden-Wettkampf, Sieg für unsere 1. Mannschaft
Unsere erste Luftgewehr-Mannschaft hat ihren Heim-Wettkampf gegen unsere Freunde aus Bonbaden mit 1.430 : 1.418 Ringen gewonnen. Beste Schützin des Wettkampfes war Simone Denz mit 376 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 16.01.2017Winterwanderung rund um Brandoberndorf Unsere Winterwanderung führte unsere Mitglieder in diesem Jahr von und nach Brandoberndorf. Bei sehr schönem Wetter, es war kalt, sonnig und verschneit, waren wir insgesamt 15 Teilnehmer, von denen 12 den weiten Weg unter ihre Stiefel nahmen. Die Route führte uns u.a. über den Panoramaweg. An der Brandoberndorfer Grillhütte erwartete uns Joachim Reuter mit lecker Glühwein und heißem Kaffee. Das Essen im „Da Vinci“ war hervorragend und wurde von allen in den höchsten Tönen gelobt. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal ausdrücklich bei Werner Wolf und seinem Team für die gute Bewirtung bedanken. Ein großes Dankeschön sagen wir unseren Damen, die immer für gute Stimmung sorgten, und bei Joachim Knörr, der die Strecke ausgesucht hat.  
Die Winterwanderer zu Gast im „Da Vinci“, zweiter von links Werner Wolf


Aktuelles vom 16.12.2016Runden-Wettkämpfe, Luftgewehr-Altersklasse verliert knapp
Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat ihren vierten Wettkampf zuhause gegen Seriensieger Stockhausen mit 796 : 799 Ringen ganz knapp verloren. Bester Schütze des Wettkampfes war Bernd-Uwe Denz mit 277 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 12.12.2016Trainings- und Vereins-Abend ab sofort Donnerstag
Nach unserer Generalversammlung hatten wir eine Besprechung mit Vorstand und interessierten Mitgliedern. Wir haben lange diskutiert und für´s erste folgende Festlegungen getroffen: Unser Vereins- und Trainingsabend wird ab sofort der Donnerstag, von 20.00 bis 22.00 Uhr sein. Bereits in dieser Woche wird die Änderung greifen. Dazu wird in Kürze ein Dienstplan erstellt und Anwesenheitsdienste werden festgelegt. Unsere Winterwanderung wird stattfinden.


Aktuelles vom 02.12.2016Generalversammlung des SV Waldsolms
Rudi Blomer, Harald und Christel Rathjen wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt
Auf Antrag des Vorstandes und nach einstimmigem Votum der Generalversammlung wurden Rudi Blomer und Christel Rathjen für ihre jahrelange und erfolgreiche Arbeit in Verein und Vorstand und als Dank und Anerkennung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Harald Rathjen wurde postum geehrt.  Neuwahlen zum Vorstand
Die satzungsgemäßen Neuwahlen zeigten das Problem unseres Vereins nur allzu deutlich auf: Vorsitzender, Schriftführer und Kassiererin stellten sich nicht mehr zur Wahl. Bernd-Uwe Denz erklärte, daß es ihm offensichtlich nicht gelungen war, das größte Problem unseres Vereins einer Lösung näher zu bringen. Wir konnten in den letzten 4 Jahren zwar das jahrelange Minus in den Jahresabrechnungen beenden, was im Wesentlichen unserer Kassiererin Britta Bensch zu verdanken ist. Wir konnten Erfolge im sportlichen Bereich erringen und eine Reihe von Meisterschaften ausrichten, wie lange nicht. Unsere Mitglieder und auch die Waldsolmser Ortsvereine nahmen daran aber immer weniger Anteil. Das Ortspokal-Schießen ist seit Jahren ein Vergleichsschießen zwischen den Feuerwehren Brandoberndorf und Weiperfelden und dem IGBK. Zu unserem Königsball im 50. Jahr konnten wir aus Waldsolms nur den IGBK und einige wenige Mitglieder unseres Vereins begrüßen. Dagegen waren unsere befreundeten Vereine aus Solms, aus Bonbaden und sogar aus Klein-Altenstädten mit größeren Abordnungen zu Gast. Bernd-Uwe stellte offen die Frage nach dem Sinn unserer Arbeit. Eine Hand voll aktiver Mitglieder ( in Zahlen 5 ) bemühen sich in vielen Stunden um den Verein und bereitet die Veranstaltungen vor und führt sie durch. Einige der Anwesenden zeigten sich überrascht, einige schockiert. Letztlich ist nur dem persönlichen Einsatz unseres Bürgermeisters Bernd Heine zu verdanken, daß wir für ein Übergangsjahr noch einmal einen Vorstand gewählt haben. Wir werden in Kürze unsere Mitglieder persönlich anschreiben, wir werden einige Gespräche, vor allem mit den jüngeren und aktiven Schützen führen und aktuell ist geplant, eine Generalaussprache zu führen. Schaffen wir es nicht, im kommenden Jahr einen funktionierenden Vorstand zu wählen, dann ist uns nicht mehr zu helfen. Gewählt wurden zum Vorsitzenden Bernd-Uwe Denz, zum 2. Vorsitzenden Henryk Zels, zur Kassiererin Britta Bensch und zum Jugendwart Simone Denz. 1. Fahnenträger ist Andreas Sorg, 2. Fahnenträger ist Thomas Sorg. Zum Kassenprüfer wurde Thomas Sorg gewählt, Uli Noll ist stellvertretender Kassenprüfer. 


Aktuelles vom 28.11.2016Generalversammlung des SV Waldsolms
Zu unserer diesjährigen Generalversammlung konnten wir unseren Bürgermeister Bernd Heine und den Vertreter des Sportkreises Lahn-Dill und Kreisschützenmeister Schützenkreis 43 Dillenburg Eckhard Franz begrüßen. Insgesamt war die Beteiligung aber sehr bescheiden. Der 1. Vorsitzende berichtete über ein sportlich und kulturell überaus erfolgreiches Jahr. Höhepunkt war der 2. Platz unserer Unterhebelrepetier-Mannschaft bei den Hessen-Meisterschaften. Dazu kam noch ein 2. Platz in der Einzelwertung bei den Hessischen. Auch kommen 2 Einzel- und ein Mannschaftstitel bei den Gaumeisterschaften dazu. Die große Anzahl an durchgeführten Veranstaltungen, angefangen von Winter- und Himmelfahrtswanderung über Heringsessen, Grillen, Weihnachtsgansschießen, Vereins- und Ortspokal, Königsball und die Fahrten zu den Königsbällen unserer Freunde in Solms und Bonbaden wurden angesprochen. Auszeichnung verdienter Mitglieder:
Geehrt wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft Helmut Paulke, für 40 Jahre Ingo Hepp und Rudi Blomer für 25 Jahre Rainer Frank. Joachim Reuter wurde mit dem Großen Hessischen Ehrenzeichen in Bronze geehrt, Saskia Bensch erhielt die Hessische Ehrennadel in Silber. Simone Denz wurde für ihre jahrelange Arbeit als Jugendtrainerin mit der Urkunde des Landessportbundes Hessen ausgezeichnet. Auch der Wanderpokal des Bürgermeisters ging an Simone, die ihn zum 3. Mal in Folge gewann und ihn nun behalten darf. Weiteres berichten wir in der kommendes Ausgabe. Kein Weihnachtsgansschießen in diesem Jahr.
In diesem Jahr wird der Schützenverein kein Weihnachtsgansschießen ausrichten. Uns ist bewußt, daß viele Waldsolmser in den letzten Jahren mit Spaß und Begeisterung dabei waren und sich sicher auf die Veranstaltung gefreut haben. Auf Grund der aktuellen Personal-Probleme sehen wir uns aber derzeit nicht dazu in der Lage. Wir bedauern dies und hoffen, im kommenden Jahr wieder Gastgeber sein zu dürfen.


Aktuelles vom 21.11.2016Runden-Wettkämpfe, Luftgewehr-Altersklasse siegt
Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat ihren dritten Wettkampf zuhause gegen Ehringshausen mit 794 : 764 Ringen klar gewonnen. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 277 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 05.11.2016Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein überbringt die Grüße des Hessischen Schützenverbandes
In diesem Jahr hat unser Verein sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein aus Weilmünster überbrachte uns die Glückwünsche des Hessischen Schützenverbandes und eine Ehrenscheibe zum 50-jährigen Bestehen. Helmut Lein verwies auf die erfolgreiche Arbeit unseres Vereins, auf viele Erfolge bei Meisterschaften und Rundenwettkämpfen, erinnerte an vergangene Kreisschützenfeste, die der SV Waldsolms ausgerichtet hat und an die vielen Veranstaltungen, die von uns organisiert wurden und noch werden. Vereins-Königsbälle, wie wir sie jedes Jahr veranstalten, gibt es aktuell nur noch bei wenigen Vereinen im Kreis. Unsere Jugendarbeit nannte er vorbildlich. Kaum ein Schützenverein im Kreis habe mehr Jugendliche und Schüler in seinen Reihen. Er bedankte sich bei allen jetzigen und ehemaligen Vorstandsmitgliedern und hob die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Arbeit hervor. 
Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein übergibt unserem 1.Vorsitzenden die Ehrenscheibe des Hessischen Schützenverbandes


Aktuelles vom 30.10.2016Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein ehrt zum Schützenball unsere Vereinspokal-Sieger
Matthias Mandler erhält den Jugend-Pokal von Ehren-Gauschützenmeister Helmut LeinAuch in diesem Jahr haben wir unsere Vereinspokal-Sieger zum Königsball geehrt. Dazu konnten wir unseren Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein aus Weilmünster gewinnen. Die Sieger des Vereinspokal-Schießens waren in Marcel Schulz in der Herrenklasse, Simone Denz bei den Damen, Kiara Sophie Schnabel bei den Schülern, Matthias Mandler bei den Jugendlichen, Stefan Sinning bei den Junioren, Bernd-Uwe Denz in der Altersklasse und Achim Kessler bei den Luftpistolen-Schützen.
Vereinspokal-Sieger 2016, Bernd-Uwe Denz, Simone Denz, Marcel Schulz und Matthias Mandler


Aktuelles vom 25.10.2016Schützenball zum 50-jährigen bis spät in die Nacht
Der Königsball der Waldsolmser Schützen war in diesem Jahr wieder eine gelungene Party bis spät in die Nacht. Die gute Musik von den „Blue Diamonds“ mit Birgit und Christoph aus Schaafheim hätte ein paar mehr Besucher verdient. Mit Stimmungsmusik bis nach Mitternacht konnten wir mit unseren Gästen vom SV Bonbaden, vom SV Solms und vom Schützencorps Klein-Altenstädten unseren 50. Geburtstag feiern. Bereits am Abend und auch nach der Feier wurde von allen Beteiligten die tolle Stimmung gelobt. Getanzt wurde viel und lange. Wir hatten versprochen, so lange zu feiern, bis der letzte Gast gegangen ist, das war dann gegen 06.30 Uhr. Zusammen mit unserem Ehrengast, dem Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein aus Weilmünster haben wir unser altes Königshaus verabschiedet und das neue Königspaar geehrt.

Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein verabschiedet das alte Königshaus In diesem Jahr haben wir unseren Bürgerkönig wieder am Abend unseres Festes ausgeschossen. Es beteiligten sich 16 unserer Gäste beim Schießen auf ein verdecktes Ziel. Als Sieger ging am Ende Nils Dyll aus Weiperfelden hervor. Er konnte die Ehrenscheibe mit nach Hause nehmen. Neuer Schützenkönig wurde Stephen Maier, neue Schützenkönigin ist Doris Meier. Als Jugendkönigin wurde Maurice Heinemann geehrt. Bedanken möchte ich mich ganz herzlich vor allem bei Horst Naute und Hans-Hermann Standhaft, bei unseren beiden Kellnerinnen Angela und Nane Söhngen und Lea Ziegler, beim Cateringservice Euler aus Oberkleen, bei unserer Köchin Silke, bei Joachim Knörr und Alfred Klein, die das Königsschießen durchführten, bei Dieter Thielemann und bei allen, die mit Auf- und Abbau zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ich möchte Euch jetzt schon zu unserem Königsfest 2017 am 28. Oktober einladen. Es wird wieder eine tolle Party, Grund genug, den Termin schon einmal vorzumerken.
Stephen Maier ist neuer Schützenkönig, Doris Maier ist unsere Königin, Nils Dyll ist Bürgerkönig


Aktuelles vom 16.10.2016
Runden-Wettkämpfe, Luftgewehr-Altersklasse siegt in Reiskirchen

Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat den zweiten Wettkampf der Saison bei unseren Lieblingsgegnern knapp mit 766 : 673 Ringen gewonnen. Lieblingsgegner nicht, weil wir etwas stärker als die etwas älteren Reiskirchener Schützen sind, sondern vor allem, weil es da immer am lustigsten zugeht. Da bleibt man dann auch etwas länger und erzählt sich neue und ganz alte Geschichten. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 269 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.
Einladung zum Königsball in die Brandoberndorfer Schützenhalle
Am kommenden  Samstag ab 20.00 Uhr feiern wir in der Schützenhalle in Brandoberndorf unseren traditionellen Schützenball. Neben der Übergabe der Pokale und Urkunden an die Sieger und Platzierten des Ortspokalschießens und des Vereinspokals wird das alte Königspaar verabschiedet und das neue Königspaar ins Amt gehooben. Wie im letzten Jahr werden wir den Bürger-Schützenkönig/-königin am Abend des Königsballes ausschießen. Das Schießen auf die Königsscheiben wird in diesem Jahr bereits ab 19.30 Uhr, aber nur noch bis 21.00 Uhr möglich sein. Jeder Gast, der nicht Mitglied eines Schützenvereins ist, kann Bürgerschützenkönig/-königin werden. Der Sieger oder die Siegerin wird die Königsscheibe mit nach Hause nehmen. Zum Fest erwarten wir unseren Ehren-Gauschützenmeister Helmut Lein aus Weilmünster und die Abordnungen unserer befreundeten Vereine aus Solms, Braunfels und Bonbaden. Im Anschluss an den kurzen offiziellen Teil werden in diesem Jahr wieder die „Blue Diamonds“ aus Schaafheim für eine super Stimmung sorgen und einer tollen Nacht steht nichts mehr im Wege. Ich freue mich auf Euer / auf Ihr Kommen. Der Aufbau erfolgt am 23.10. ab 17.00 Uhr, die Reinigung ab 18.00 Uhr. Wir bitten um rege Unterstützung von unseren Mitgliedern.


Aktuelles vom 11.10.2016Hessen-Meisterschaft Unterhebelrepetiergewehr, 2 x 2. Platz für Waldsolms Die Hessen-Meisterschaft im Schießen mit dem Unterhebelrepetiergewehr fand in diesem Jahr seit langem wieder in Leun statt. Zum zweiten Mal startete eine Mannschaft unseres Vereins. Mit Christoph Achtellik, Thomas Schanz, Dieter Tröller und Bernd-Uwe Denz belegte unser Team mit 805 Ringen den 2. Platz, nachdem wir im letzten Jahr Dritter waren. Sieger wurde die Mannschaft des SV Jestädt mit 824 Ringen. Unsere Schützen konnten mit Dieter mit 262 Ringen den 11. Platz, mit Thomas mit 264 Ringen den 9.Platz, mit Christoph mit 265 Ringen den 7. Platz und mit Bernd-Uwe mit 276 Ringen den 2. Platz belegen. Sieger wurde Hans-Peter Jung vom SV Hadamar mit 285 Ringen. Damit erreichte unsere Unterhebel-Mannschaft das beste Ergebnis bei Hessen-Meisterschaften überhaupt.

Die hessischen Vize-Meister: Christoph Achtellik, Bernd-Uwe Denz und Thomas Schanz Einladung zum Königsball in die Brandoberndorfer SchützenhalleAm 22. Oktober ab 20.00 Uhr feiern wir in der Schützenhalle in Brandoberndorf unseren traditionellen Schützenball. Neben der Übergabe der Pokale und Urkunden an die Sieger und Platzierten des Ortspokalschießens und des Vereinspokals wird das alte Königspaar verabschiedet und das neue Königspaar nebst Jugendkönig inthronisiert. Wie im letzten Jahr werden wir den Bürger-Schützenkönig/-königin am Abend des Königsballes ausschießen. Das Schießen auf die Königsscheiben wird in diesem Jahr bereits ab 19.30 Uhr, aber nur noch bis 21.00 Uhr möglich sein. Jeder Gast, der nicht Mitglied eines Schützenvereins ist, kann Bürgerschützenkönig/-königin werden. Der Sieger oder die Siegerin wird die Königsscheibe mit nach Hause nehmen. Zum Fest erwarten wir unseren neuen Gau-Schützenmeister Jörg Unkelbach aus Weilburg und die Abordnungen unserer befreundeten Vereine aus Solms, Braunfels und Bonbaden. Im Anschluss an den kurzen offiziellen Teil werden in diesem Jahr wieder die „Blue Diamonds“ aus Schaafheim für eine super Stimmung sorgen und einer tollen Nacht steht nichts mehr im Wege. Ich freue mich auf Euer / auf Ihr Kommen. Der Aufbau erfolgt am 23.10. ab 17.00 Uhr, die Reinigung ab 18.00 Uhr. Wir bitten um rege Unterstützung von unseren Mitgliedern.


Aktuelles vom 30.09.2016
Ergebnisse Vereinspokal-Schießen Unser Vereinspokal-Schießen fand, wie üblich, an 2 Vereinsabenden im September statt. Geschossen wurden jeweils 20 Schuß mit dem Luftgewehr oder mit der Luftpistole. Die Beteiligung ließ allerdings etwas zu wünschen übrig. Einzig in der Juniorenklasse gab es mehr als 3 Teilnehmer. Das beste Einzelergebnis erzielte Simone Denz mit 185 Ringen. Unsere Sieger in den einzelnen Klassen:
LG Schützenklasse, Marcel Schulz, 184 RingeLG Damenklasse, Simone Denz, 185 RingeLG Schülerklasse, Kiara Sophie Schnabel, 108 RingeLG Jugendklasse, Matthias Mandler, 112 RingeLG Juniorenklasse, Stefan Sinning, 180 RingeLG Altersklasse, Bernd-Uwe Denz, 182 RingeLP Altersklasse, Achim Kessler, 179 Ringe


Aktuelles vom 26.09.2016Runden-Wettkämpfe, zweiter Sieg für unsere Luftgewehr-Schützen Unsere erste Luftgewehr-Mannschaft hat auch ihren zweiten Wettkampf klar gewonnen. In Bonbaden hieß es am Ende 1.456 : 1.421 für uns und wir stehen unangefochten auf Platz 1 der Tabelle. Gleich die besten 3 Schützen des Wettkampftages stellte unser Team. Bester Schütze war Stefan Sinning mit 373 Ringen. In der Einzelwertung führt derzeit Simone Denz mit 5 Ringen Vorsprung vor Stefan. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 18.09.2016Runden-Wettkämpfe, Luftgewehr-Altersklasse verliert knapp Unsere Luftgewehr-Altersklasse-Mannschaft hat den ersten Wettkampf der Saison beim Favoriten und Vorjahressieger Stockhausen knapp mit 813 : 820 Ringen verloren. Bester Schütze bei uns war Bernd-Uwe Denz mit 277 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.
 Vereinspokalschießen am 21. und 28. September
Unser Vereinspokalschießen findet in diesem Jahr am 21. und 28. September statt. Geschossen werden 20 Schuss in den Klassen Luftgewehr: Schützen, Damen, Schüler, Jugend, Junioren, Schützen alt, Senioren, Luftgewehr aufgelegt: Senioren und Luftpistole: Junioren, Schützen, Schützen alt und Senioren. Alle Teilnehmer schießen über die Computer-Anlage. Die Klasse, in der geschossen wird, ist vom Schützen vor dem Schießen anzugeben! Jugendliche, die in den Erwachsenenklassen starten möchten, schießen jeweils ab 20.00 Uhr zu den dafür vorgesehenen Zeiten. Das Startgeld beträgt für die erwachsenen Teilnehmer 2,50 €, für die Schüler und Jugendlichen 1,50 €. Alle aktiven und passiven Mitglieder sind dazu recht herzlich eingeladen. Die Sieger des Vorjahres bringen bitte die Pokale mit in die Schützenhalle.


Aktuelles vom 11.09.2016Runden-Wettkämpfe, erster Sieg für unsere Luftgewehr-Schützen
Unsere erste Luftgewehr-Mannschaft hat im ersten Wettkampf der Saison ihren ersten Sieg errungen. Im Heimkampf gegen Niederwetz 1 konnten wir mit 1.431 : 1.406 Ringen triumphieren. Beste Schützin bei uns war Simone Denz mit 367 Ringen. Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir allen Aktiven viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 29.08.2016

Ordonnanzgewehr-Schießen in Ehringshausen

Zum sechsten Mal nahm unser Team mit Achim Kessler, Henryk Zels und Bernd-Uwe Denz am traditionellen Ordonnanzgewehr-Schießen in Ehringshausen teil. Bei der zum 29. Mal ausgetragenen Veranstaltung schießt jeder Schütze 13 Schuß auf 100 m, wobei nur die ersten 3 Treffer beobachtet werden dürfen. Die anderen 10 Schuß werden abgegeben, ohne die Trefferlage feststellen zu können. Am Ende werden dann die 3 schlechtesten Treffer abgezogen. Mit 218 Ringen wurde unsere Mannschaft am Ende 15., Der Sieger Ettinghausen erreichte 259 Ringe. In der Einzelwertung wurde Achim mit 73 Ringen 47., Henryk mit 82 Ringen 23. und Bernd-Uwe landete mit 90 Ringen auf Platz 7. Sieger wurde Bernhard Tritschack vom SV Cleeberg mit 97 Ringen.

Unsere Mannschaft mit Achim Kessler, Bernd-Uwe Denz und Henryk Zels


Aktuelles vom 14.08.2016
Gaumeisterschaft Unterhebelrepetiergewehr, die 3 besten Schützen kommen aus WaldsolmsNachdem die Kreismeisterschaft wegen Problemen beim Ausrichter ausgefallen war, fand die Gaumeisterschaft Unterhebelrepetiergewehr beim SV Dillenburg statt. Von unseren Schützen kannte den Stand niemand. Nach den Erfolgen im letzten Jahr konnte uns dieser Umstand aber nicht davon abhalten, um die ersten Plätze mitzuschießen. In Abwesenheit unseres Vorjahressiegers Dieter Tröller waren wir aber wieder nicht zu schlagen. Christoph Achtellik, im letzten Jahr noch unser Ersatzmann, erreichte mit 271 Ringen die Tagesbestleistung und wurde verdient Sieger in der Herren-Altersklasse. Thomas Schanz und Bernd-Uwe Denz wurden ringgleich mit 263 Ringen Zweiter und Dritter. Den Vierten Platz belegte schon mit deutlichem Abstand Stefan Ritter vom SV Schönbach mit 233 Ringen.Die Mannschaftswertung konnten Christoph, Thomas und Bernd-Uwe mit zusammen 797 Ringen deutlich vor dem SV Schönbach mit 743 Ringen gewinnen.
Unsere siegreichen Schützen: Bernd-Uwe Denz, Christof Achtellik und Thomas Schanz


Aktuelles vom 27.07.2016
Grill-Abend im Schützenhaus Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien hatten wir wieder unseren Vereins-Grillabend zum Abschluß der Saison. Das Wetter war in diesem Jahr nicht ganz so schön, so daß wir uns entschlossen, im Vereinsheim zu essen. Mit 19 Gästen war die Feier gut besucht. Unsere Grillmeister Achim Kessler und Joachim Reuter waren abwechselnd am Grill beschäftigt, um allen ein leckeres Stück Fleisch oder eine Bratwurst von Ludwig´s zu zaubern. Heike Hofrichter und Silke Denz hatten verschiedene tolle Salate vorbereitet. Dafür möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken. Der Abend war ein schöner Abschluß des Wettkampfjahres und hat allen viel Spaß gemacht. Als die letzten Teilnehmer unser Schützenhaus verließen, war es schon fast Mitternacht. Wir wünschen allen Mitgliedern, allen Freunden und allen Waldsolmsern einen schönen Sommer und freuen uns schon auf das neue Wettkampfjahr.


Aktuelles vom 20.06.2016

Hessenmeisterschaft Luftgewehr 
Von unseren Jugendlichen hat es in diesem Jahr nur Kiara Sophie Schnabel geschafft, sich für die Hessenmeisterschaften in Frankfurt zu qualifizieren. Bei den Jüngsten, in der Schülerklasse weiblich, belegte sie mit 134 Ringen den 77. Platz. Siegerin wurde Leonie Kimpel vom SV Lanzenhain mit 193 Ringen. Unser 1. Vorsitzender hat dazu bemerkt, daß er bei seinem 1. Start bei Landesmeisterschaften seinerzeit 125. war. Und wie viele die Qualifikation gar nicht geschafft haben, weis wohl niemand.
Kiara Sophie Schnabel (vorn) mit Jugendtrainerin Simone Denz


Aktuelles vom 08.06.2016Rundenwettkampf-Sieger Perkussions-GewehrDie Perkussionsgewehr-Runde wurde in diesem klar von den Schützen des SV Ebersgöns dominiert. Alle 5 Wettkämpfe wurden deutlich gewonnen. Bei unserem letzten Wettkampf gegen unseren stärksten Gegner erreichten wir unser bestes Saison-Ergebnis und bezwangen Niederwetz 1 mit 283:269 Ringen. Bester Schütze war Dieter Tröller mit 96 Ringen. In der Einzelwertung liegen Dieter Tröller und Bernd-Uwe Denz zwischenzeitlich auf Platz 1 und 2.
Die Mannschaft des SV Ebersgöns mit Walter Beppler-Alt, Joachim Pospiech, Bernd-Uwe Denz, Bernhard Tritschack und Dieter Tröller mit ihrem „Mannschaftsbus“


Aktuelles vom 31.05.2016Hessenmeisterschaft im Vorderladerschießen Bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften im Vorderladerschießen in Darmstadt hatten wir drei Teilnehmer am Start. Achim Kessler erreichte mit der Perkussionspistole 128 Ringe und wurde Dreißigster. Sieger wurde Wieland Schenkewitz vom SV Reinheim mit 144 Ringen.  Dieter Tröller und Bernd-Uwe Denz starten mit dem Perkussionsgewehr für den SV Ebersgöns. Zusammen mit Bernhard Tritschack aus Cleeberg belegten sie in der Mannschaftswertung mit zusammen 408 Ringen den 9.Platz von 32 gemeldeten Mannschaften. Sieger wurde der SV Raibach mit 436 Ringen. In der Einzelwertung belegte Bernd-Uwe mit 137 Ringen den 18. Platz, Dieter wurde mit 133 Ringen 27. Sieger wurde Alexander Schösser vom SV Raibach mit 149 Ringen. Mit der Muskete belegte Bernd-Uwe den 9. Platz. Sieger wurde Johannes Dippel vom SV Immichenhain mit 134 Ringen. Wir gratulieren unseren Schützen zu ihren Erfolgen und wünschen unseren Startern bei den nächsten Wettbewerben „Gut Schuß“ und viel Glück.


Aktuelles vom 19.05.2016 Unsere Teilnehmer bei den Hessen-MeisterschaftenIn diesem Jahr erreichten unsere Mitglieder bisher 6 bestätigte Startplätze bei den Hessischen Meisterschaften im Sportschießen. Unsere stärkste Abordnung wird am Wochenende 28./29. Mai bei den Vorderlader-Schützen in Darmstadt antreten. Dieter Tröller und Bernd-Uwe Denz schießen Perkussionsgewehr in der Herren-Altersklasse, Achim Kessler schießt Perkussionspistole und Bernd-Uwe zusätzlich Muskete. Mit dem Luftgewehr startet Simone Denz am 11. Juni in Frankfurt in der Damenklasse. Am gleichen Tag wird Bernd-Uwe mit dem Zimmerstutzen antreten. Startzeiten und Startkarten können im Schützenverein empfangen und im Internet auf der Seite des Hessischen Schützenverbandes heruntergeladen werden. Wir wünschen allen Teilnehmern an den Wettkämpfen viel Glück und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 12.05.2016Wandertag an Himmelfahrt

Familien Wandertag an Himmelfahrt - Prost Zu unserem Wandertag zu Himmelfahrt waren 14 unserer Mitglieder und Freunde unterwegs. Mit unserem Wanderleiter waren wir bei super Wetter rund um Brandoberndorf unterwegs. Auch unser jüngstes Mitglied, Sophia mit jetzt schon 2 Jahren war dabei. Vorbei an der Grillhütte wanderten wir zum Pflanzgarten, wo Alfred Klein und Harald Rathjen schon den Grill aufgebaut hatten. Saftige Steaks und Bratwurst von Ludwigs, kühle Getränke bei Sonnenschein, so sieht ein schöner Wandertag aus. Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Alfred und Harald.

Alfred am Grill im Grünen bei tollem WetterBernd-Uwe Denz gewinnt die Gaumeisterschaft Zimmerstutzen Bei der Gaumeisterschaft mit dem Zimmerstutzen, die zum ersten Mal in Hüttenberg stattfand, wurde Bernd-Uwe Denz in der Herren-Altersklasse mit 267 Ringen Gaumeister vor Rainer Schulewski vom SV Eisemroth mit 257 Ringen und Volker Schmidt vom Gastgeber SV Hüttenberg mit 256 Ringen.


Aktuelles vom 07.05.2016

Ortspokalschießen 2016 
Am Samstag, den 30. April fand in der Schützenhalle Brandoberndorf unser traditionelles Ortspokalschießen statt. In lockerer Atmosphäre kämpften 22 Schützen in 7 Mannschaften um die Pokale. Bei den Herren setzte sich Raimund Spahn von der Freiwilligen Feuerwehr Brandoberndorf 1 mit der 125 Ringen vor Nils Dyll (Freiwillige Feuerwehr Weiperfelden 1) mit 106 Ringen durch. Dritter wurde Thomas Sorg von der Freiwilligen Feuerwehr Brandoberndorf 1 mit 100 Ringen. Bei den Damen siegte Carina Zanitzer (IGBK Damen 1) mit 119 Ringen vor Silke Denz (IGBK Damen 1) mit 112 Ringen und Sabine Rausch (IGBK Damen 2) mit 95 Ringen. Mannschaftssieger bei den Herren wurde die Feuerwehr Brandoberndorf 1 mit Raimund Spahn, Peter Sorg und Jens Ketter mit 307 Ringen vor der IGBK Herren 1 mit Stephen Maier, Malte Sorg und Jens Seifert mit 269 Ringen. Bei den Damen siegte die IGBK Damen 1 mit Carina Zanitzer, Silke Denz und Adina Suchanek mit 321 Ringen vor der IGBK Damen 2 mit Sabine Rauch, Petra Baudach und Doris Maier mit 196 Ringen. Gefeiert haben wir mit unseren Gästen noch bis weit in die Nacht.

ausgelassene Freude bei den Siegern und PlatziertenIch bedanke mich im Namen des Schützenvereins Waldsolms bei allen Teilnehmern und Gästen. Die Pokale und die Urkunden für die Sieger und Platzierten werden zum Königsball am 22. Oktober in feierlichem Rahmen überreicht. Ich lade alle Teilnehmer, Freunde und Interessierte schon jetzt recht herzlich dazu ein. Tolle Musik zum Tanzen gibt es, wie schon im letzten Jahr, von den „Blue Diamonds“ aus Schaafheim. Ein großes Dankeschön möchte ich auch allen Helfern des Schützenvereins aussprechen, die in der Vorbereitungsphase, an den Trainingsabenden und am Veranstaltungsabend zum erfolgreichen Gelingen beigetragen haben.Bernd-Uwe Denz, 1. Vorsitzender Gaumeisterschaft Vorderlader in NiederwetzBei der Gaumeisterschaft der Vorderladerschützen in Niederwetz wurde Achim Kessler mit der Perkussionspistole in der Herren-Altersklasse mit 139 Ringen Zweiter und nur knapp geschlagen vom Nationalmannschafts-Schützen Hans-Michael Würdinger von den SpS Niederwetz mit 140 Ringen. Im Wettbewerb Perkussionsrevolver-Drehscheibe wurde Achim mit 89 Ringen ebenfalls Zweiter. Sieger wurde Jens Lützkendorf vom SV Oberndorf mit 119 Ringen. Mit dem Perkussionsrevolver wurde Achim mit 122 Ringen Vierter. Sieger wurde hier Jörg Stoll vom SV Oberndorf mit 135 Ringen. Mit der Muskete wurde Bernd-Uwe Denz Zweiter mit 97 Ringen. Sieger wurde Bernd Matzat von den SpS Niederwetz mit 119 Ringen. Für alle kommenden Wettkämpfe wünschen wir unseren Schützen viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 01.05.20164. Training zum Ortspokalschießen 2016 Zum 4. Training zum Ortspokalschießen war unsere Schützenhalle wieder gut gefüllt. Die letzte Chance zum Training vor dem eigentlichen Wettkampf wurde reichlich genutzt. Das beste Trainingsergebnis seit vielen Jahren erreichte Carina Zanitzer mit 131Ringen. Auf den nächsten Plätzen folgen Jens Seifert mmit 116 Ringen, Silke Denz mit 115 Ringen, Raimund Spahn mit 114 Ringen und Nils Dyll und Stephen Maier mit jeweils 111 Ringen. Die Flasche Sekt für den besten Schuß des Trainingstages ging mit einer 10,9 an Jens Seifert. Das Ortspokalschießen am Samstag, den 30. April findet nach Redaktionsschluß statt. Wir wünschen allen Teilnehmern am Ortspokal-Schießen und allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.
Der Schießstand ist immer voll belegt Familienwandertag an HimmelfahrtZu unserem traditionellen Familienwandertag an Himmelfahrt möchten wir alle aktiven und passiven Mitglieder und ihre Angehörigen sowie Freunde unseres Vereins recht herzlich einladen. Wir treffen uns am 05. Mai um 10.00 Uhr an der Schützenhalle, wandern gemeinsam im Großraum Brandoberndorf und werden unterwegs, wie im letzten Jahr, grillen. Chef am Grill ist Alfred Klein. Wir sorgen für richtig gutes Wetter und unsere Gäste sollten gute Laune und Hunger mitbringen.


Aktuelles vom 24.04.20163. Training zum Ortspokalschießen 2016Zum 3. Training zum Ortspokalschießen waren wieder mehr Gäste zum Training gekommen. Bei guter Stimmung und immer besseren Ergebnissen war zu merken, daß der Wettkampf nicht mehr allzu fern war. Die besten Trainingsergebnisse erzielten Raimund Spahn mit 124 Ringen, Stephen Maier mit 118 Ringen, Carina Zanitzer und Jochen Fabacsowics mit je 111 Ringen und Tobias Haub mit 109 Ringen. Die Flasche Sekt für den besten Schuß des Trainingstages ging mit einer 10,8 an Stephen Maier. Zum letzten Training am Mittwoch, den 27. April um 20.00 Uhr und zum Ortspokalschießen am Samstag, den 30. April ab 16.00 Uhr sind alle Interessierten und Teilnehmer recht herzlich eingeladen. Auch Einzelschützen und alle, die sich nur gern unterhalten möchten, sind herzlich willkommen. Wir wünschen allen Teilnehmern am Ortspokal-Schießen und allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.
Steffen Maier (hinten Mitte) mit dem Sieger-Sekt Kreismeisterschaft Perkussions-Gewehr in KyritzBei der Kreismeisterschaft der Vorderladerschützen in Kyritz in Brandenburg startete Bernd-Uwe Denz für unsere Freunde von der Schützengilde Wusterhausen. Mit dem Perkussionsgewehr konnte Bernd-Uwe mit 141 Ringen auch gleich einen neuen Kreisrekord aufstellen. Zweitbester wurde Wolf-Peter Penndorf von der „Kurfürstlichen privilegierten Schützengilde zu Kyritz“ mit 98 Ringen. Für alle kommenden Wettkämpfe wünschen wir unseren Schützen viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 18.04.2016

2. Training zum Ortspokalschießen 2016 Zum 2. Training zum Ortspokalschießen war die Zahl unserer Gäste doch recht überschaubar. Die Anwesenden hatten trotzdem sehr viel Spaß. Die besten Trainingsergebnisse erzielten Carina Zanitzer mit 130 Ringen, Jochen Fabacsowics mit 108 Ringen, Stephen Maier mit 96 Ringen, Tobias Haub mit 87 Ringen und Sabine Rausch mit 75 Ringen. Die Flasche Sekt für den besten Schuß des Trainingstages ging mit einer 10,6 an Stephen Maier. Zu den weiteren Trainings jeweils mittwochs um 20.00 Uhr sind alle Interessierten und Teilnehmer am Ortspokalschießen recht herzlich eingeladen. Auch Einzelschützen und alle, die sich nur gern unterhalten möchten, sind herzlich willkommen. Das Ortspokalschießen findet am 30. April ab 16.00 Uhr statt. Wir wünschen allen Teilnehmern am Ortspokal-Schießen und allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“. Gaumeisterschaft Sport-Pistole in Lahnau Bei der Gaumeisterschaft mit der Sport-Pistole in Lahnau wurde Achim Kessler in der Herren-Altersklasse mit 265 Ringen Zehnter. Sieger wurde Friedhold Wagner vom SV Haigerseelbach mit 277 Ringen. Bernd-Uwe Denz belegte im gleichen Wettbewerb mit 257 Ringen Platz 16. Für alle kommenden Wettkämpfe wünschen wir unseren Schützen viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 12.04.20161. Training zum Ortspokalschießen 2016 Zum 1. Training zum Ortspokalschießen war das Schützenhaus des SV Waldsolms waren vor allem unsere Freunde von der Feuerwehr Weiperfelden stark vertreten. Die besten Trainingsergebnisse erzielten Carina Zanitzer mit 124 Ringen, Nils Dyll mit 115 Ringen, Jochen Fabacsowics mit 105 Ringen, Manuel Kuprat mit 76 Ringen und Tobias Haub und Hainer Rennertz mit jeweils 75 Ringen. Seit dem letzten Jahr wird zu jedem Training für den besten Schuß eine Flasche Sekt ausgelobt. Erste Gewinnerin war Carina Zanitzer mit einer 10,6. Zu den weiteren Trainings jeweils mittwochs um 20.00 Uhr sind alle Interessierten und Teilnehmer am Ortspokalschießen recht herzlich eingeladen. Auch Einzelschützen und alle, die sich nur gern unterhalten möchten, sind herzlich willkommen. Das Ortspokalschießen findet am 30. April ab 16.00 Uhr statt. Wir wünschen allen Teilnehmern am Ortspokal-Schießen und allen Aktiven bei den kommenden Meisterschaften viel Erfolg und „Gut Schuß“.
Eine Flasche Sekt für Carina Zanitzer ( 2. von links ) Hans-Otto Kutrieb ist 2 mal Landesmeister im Saarland Bei den Landesmeisterschaften im Saarland konnte Hans-Otto Kutrieb gleich 2 Siege feiern. In der Klasse SH2-AB2 siegte er jeweils mit dem Luftgewehr 40 Schuß stehend mit 386 Ringen und 60 Schuß liegend mit 586 Ringen. Wir gratulieren Hans-Otto von hier aus ganz herzlich zu seinen Erfolgen.
Hans-Otto Kutrieb, hier mit KK-Gewehr
Gaumeisterschaft Freie Pistole in Klein-AltenstädtenBei der Gaumeisterschaft mit der Freien Pistole in Klein-Altestädten wurde Achim Kessler in der Herren-Altersklasse mit 210 Ringen Siebter. Sieger wurde Thomas Rink vom gastgebenden Verein mit 260 Ringen. Achim startete für den SV Solms. Für alle kommenden Wettkämpfe wünschen wir unseren Schützen viel Erfolg und „Gut Schuß“.


Aktuelles vom 22.03.2016Kreismeisterschaft Sportpistole in LahnauBei der Kreismeisterschaft mit der KK-Sportpistole in Lahnau hat unsere Mannschaft mit 794 Ringen den 3. Platz belegt. Sieger wurde die Mannschaft des SV Bonbaden mit 815 Ringen. Bester Schütze bei uns war Henryk Zels mit 267 Ringen auf Platz 4. Sieger wurde Steffen Schrenk vom SV Bonbaden mit 279 Ringen. Achim Kessler belegte mit 264 Ringen den 7. Platz und Bernd-Uwe Denz wurde mit 263 Ringen Neunter.
Achim Kessler, Bernd-Uwe Denz und Henryk Zels


Aktuelles vom 16.03.2016Kreismeisterschaft Vorderlader in OckstadtBei der Kreismeisterschaft der Vorderladerschützen in Ockstadt haben 2 unserer Schützen aufgetrumpft. Dieter Tröller siegte mit 136 Ringen mit dem Perkussionsgewehr in der Herren-Altersklasse. Bernd-Uwe Denz belegte mit 134 Ringen den 2. Platz. Zusammen mit Walter Beppler-Alt wurden alle drei Mannschafts-Kreismeister. Dieter starte auch mit der Perkussions-Pistole und belegte mit 107 Ringen den 3. Platz. Sieger wurde Markus Gottwalz vom SV Friedberg-Feuerbach mit 136 Ringen. Unsere Schützen starteten für den SV Ebersgöns.

Dieter Tröller, B.-U. Denz und Walter Beppler-Alt


Aktuelles vom 12.03.2016 Gau-Jugend-Jahrgangsschießen in ErdbachAnfang März wurde das Gau-Jugend-Jahrgangsschießen in Erdbach ausgetragen. Von unseren Jugendlichen hatten sich Maurice Heinemann und Louis Müller qualifiziert. Louis erreichte mit 94 Ringen den 6. Platz. Sieger wurde Leon Maurice Michel vom SV Erdbach mit 158 Ringen. Maurice wurde mit 285 Ringen Vierter. Sieger wurde Steven Schroth vom SV Steindorf mit 363 Ringen.
Maurice Heinemann und Louis Müller beim Gau-Jugend-Jahrgangsschießen


Aktuelles vom 05.03.2016

Kreismeisterschaft Vorderlader Kurzwaffen und Freie PistoleMit dem Perkussionsrevolver belegte Achim Kessler bei der Kreismeisterschaft in Niederwetz mit 116 Ringen den 2. Platz. Sieger wurde Hans-Michael Würdinger vom Gastgeber Niederwetz mit 138 Ringen. Mit der Perkussionspistole belegte Achim mit 137 Ringen den 3. Platz. Sieger wurde auch hier Hans-Michael Würdinger mit 142 Ringen. Bei der Kreismeisterschaft Freie Pistole in Klein-Altenstädten wurde Achim Kessler in der Altersklasse mit 221 Ringen Fünfter. Achim startete für den SV Solms. Sieger wurde Raimund Klug vom SV Bonbaden mit 249 Ringen.

Achim Kessler ist Zweiter mit der Perkussionsrevolver 


Aktuelles vom 28.02.2016
Gaumeisterschaft der Jugend in Mengerskirchen In Mengerskirchen fanden wieder die Gaumeisterschaften der Jugend in den Luftdruckwettbewerben statt. In diesem Jahr waren 3 unserer Schützen am Start. Daniel Lukaschewitsch startete in der Klasse Junioren A außer Konkurrenz und erreichte mit 345 Ringen das Ergebnis des Zweite Tim Poldermann aus Wallau. Maurice Heinemann startete ebenfalls außer Konkurrenz und erreichte 266 Ringe. Kiara Sophie Schnabel wurde in der Klasse Schüler weiblich mit 144 Ringen Fünfte, damit lag sie 35 Ringe über ihrem Ergebnis bei der Kreismeisterschaft. Siegerin war Nina Dreher vom SV Mandeln mit 181 Ringen.

Kiara Sophie Schnabel und unsere Trainerin Simone Denz


Aktuelles vom 24.02.2016Gaumeisterschaft Luftpistole Bei den Gaumeisterschaften Luftpistole in Schönbach belegte unsere Altersklasse-Mannschaft mit Henryk Zels, Achim Kessler und Bernd-Uwe Denz mit 1.038 Ringen wie im Vorjahr den 4. Platz. Sieger wurde die Mannschaft des SV Bonbaden mit 1.086 Ringen. Bester Schütze von uns war Henryk mit 350 Ringen auf Platz 14.

Training zum Ortspokal 2015


Aktuelles vom 18.02.2016

Heringsessen an Aschermittwoch
Zu unserem traditionellen Heringsessen konnten wir wieder viele unserer Mitglieder und Freunde begrüßen. Ganz besonders haben wir uns gefreut, daß Werner Wolf uns besucht hat. Bei schmackhaftem Heringssalat mit oder ohne Zwiebeln oder frischer Wurst von unserer Metzgerei Ludwig konnten wir einen schönen Abend verleben. Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei Sabine Lühs, die uns den Heringssalat zubereitet hat, bei Silke und bei Heike.

Unsere Gäste zum Heringsessen


Aktuelles vom 10.02.2016Vereinsmeisterschaft, 38 Jahre alter Rekord ist gefallenDie Vereinsmeisterschaften mit dem Luftgewehr und der Luftpistole fanden wie üblich an den letzten 2 Mittwochs im Januar statt. Die herausragende Leistung in diesem Jahr war der neue Vereinsmeisterschaftsrekord von Simone Denz. Mit 384 Ringen löste sie den 38 Jahre alten Rekord von Hans-Otto Kutrieb aus dem Jahre 1978 ab, der seit dem bei 383 Ringen stand. Erfolgreichster Schütze war Bernd-Uwe Denz als Vereinsmeister mit dem Luftgewehr und mit der Luftpistole. Bei unsren Nachwuchsschützen waren Kiara Sophie Schnabel bei den Schülern, Matthias Mandler bei den Jugendlichen und Daniel Lukaschewitsch bei den Junioren erfolgreich. Beim Schießen mit dem aufgelegten Luftgewehr der Senioren gewann Harald Rathjen den Titel.
Einige Vereinsmeister: Simone Denz, Joachim Reuter, Britta Bensch, Achim Kessler, Harald Rathjen und Bernd-Uwe Denz
                                           Für die nächsten Meisterschaften wünschen wir allen Schützen viel Erfolg und Gut Schuß. Die Startpläne für die Luftgewehr- und Luftpistolen-Gaumeisterschaften stehen im Internet und sind in der Schützenhalle ausgehängt.


Aktuelles vom 25.01.2016Kreismeisterschaften der Jugend in HermannsteinBereits Mitte Januar fanden die Kreismeisterschaften der Jugend in den Luftdruckwettbewerben statt. In diesem Jahr war unsere Jugendleiterin mit 3 Teilnehmern in Hermannstein am Start. Daniel Lukaschewitsch wurde in der Klasse Junioren A mit 360 Ringen Zweiter, knapp hinter Jan Henrik Kinzenbach vom SV Hohensolms mit 362 Ringen. Kiara Sophie Schnabel wurde in der Klasse Schüler weiblich mit 109 Ringen Dritte, Siegerin war Pauline Riedel vom SV Bonbaden mit 155 Ringen. Maurice Heinemann belegte mit in der Klasse Junioren B mit 266 Ringen den 5. Platz. Sieger wurde Maurice Pauli vom SV Bonbaden mit 344 Ringen.
Daniel Lukaschewitsch, Kiara Schnabel, Simone Denz und Maurice Heinemann


Aktuelles vom 11.01.2016Winterwanderung rund um BrandoberndorfUnsere Winterwanderung führte unsere Mitglieder in diesem Jahr von und nach Brandoberndorf. Bei warmem und zumeist trockenem Wetter waren wir insgesamt 21 Teilnehmer, von denen 13 den weiten Weg unter ihre Stiefel nahmen. Die Route führte uns u.a. über den Panoramaweg. Das Essen im „Da Vinci“ war hervorragend und wurde von allen in den höchsten Tönen gelobt. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal ausdrücklich bei Werner Wolf und seinem Team für die gute Bewirtung bedanken. Wir wünschen Euch einen schönen Urlaub. Ein großes Dankeschön sagen wir unseren Damen, die immer für gute Stimmung sorgten, und bei Uli Noll, der die Strecke ausgesucht hat.
Die Winterwanderer zu Gast im „Da Vinci“, ganz rechts Werner Wolf


Aktuelles vom 27.12.2015Weihnachtsfeier unserer JugendlichenWie jedes Jahr, fand auch diesmal kurz vor Weihnachten unsere Jugend-Weihnachtsfeier statt. Mit viel Spaß und einem Abendessen hat unser Nachwuchs das alte Jahr verabschiedet und freut bereits auf die Festtage. Wie in den letzten Jahren, wurde wieder eine Ehrenscheibe ausgeschossen. Der Sieger David Busch wird sie, wenn sie beschriftet ist, mit nach hause nehmen. Wir bedanken uns an dieser Stelle vor allem bei unseren Jugendleitern Simone Denz und Marcel Schulz. Wir möchten aber an dieser Stelle auch schon darauf hinweisen, daß beide durch Umzug und Ausbildung nicht mehr in der bisher gewohnten Intensität zur Verfügung stehen werden.
Für jeden ein kleines Weihnachtspaket und David Busch (zweiter von rechts) mit der Ehrenscheibe